Dienstag, 17. September 2013

Neues Hobby???

Ich habe ein neues Hobby entdeckt und versuche mich jetzt darin.

Das heißt Soutache (oder Soutage, in polnischer Sprache Sutasz) und es ist das Nähen vom Schmuck. Gut, gell?! Immer noch nähen aber ganz was Anderes.

Hier habt ihr ein paar Beispiele, wie der Schmuck aussehen kann:

SOUTACHE

Manche Exemplare sind recht protzig, aber man kann auch weniger protzige Stücke machen. Es werden Soutache-Schnüre zusammen und um die Steine genäht, in verschiedene Richtungen gebogen und dazwischen schöne Perlen eingenäht. Soutasche-Schnüre gibt es in verschiedenen Breiten und die werden meisten zum Verzieren von Uniformen, Abzeichnungen und auch anderen Klamotten seit vielen Jahren verwendet.

Anscheinend ist dieser Schmuck in Deutschland nicht sehr populär, die meisten Sachen findet man in Polen, Ungarn, England und in USA.  Auf Youtube kan man auch Filme ansehen, wie es tatsächlich genäht wird.

Ich habe mich entschlossen erstmal einen Kit zu kaufen um auszuprobieren, ob mir das liegt. Hier ist das Foto vom Original, gekauft auf Etsy.com beim Händler


Und hier ist der Anfang von meinem Versuch.



Ich finde: für das erste Mal sieht es gar nicht so schlecht aus. Ist noch nicht perfekt, aber die Übung macht den Meister. Es braucht Zeit um Geduld, aber der Winter kommt bald :-)

Bis bald!
Theresa
 

Kommentare:

  1. Ohhhh! Diese Kette ist ja wunderschön! Für sowas hätte ich wiederum keine Geduld :-). Respekt!!!!

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Theresa, ich bins, Rosalind vom Nähfabrikforum. Also dieser Schmuck sieht ganz ganz toll aus, gefällt mir super gut.

    AntwortenLöschen