Sonntag, 16. Juni 2019

Herren Boxershorts LeRetro von Pedilu bei Snaply

Hallo Zusammen,

heute mal was Anderes. Ich habe im Netz eine tolle Seite gefunden und das wollte ich euch nicht vorenthalten.


Da gibt es viele tolle Sachen zum Thema Nähen.

Und oft werden auch Schnittmuster gesucht, die man erstmal ausprobieren möchte. Gerade selten sind es die Schnittmuster für die Herren. Hier ein Muster für das Untendrunter. Boxershorts im Retro-Style. Im Hpbbyschneiderinen24 - Forum wurde berichtet, dass dieser Schnitt schon oft genäht und von der Herrenwelt für sehr gut und tragbar befunden wurde.

Hier ist der Link:  Boxershorts

Montag, 15. April 2019

Vintage Tin Bild 2 ist fertig

Guten Morgen,

das hat etwas länger gedauert, aber doch nicht so lange wie ich befürchtet habe. Klar, es gab keine ganze Woche Urlaub auf Sylt mit Sticken :-). Aber das macht immer noch viel Spaß abends auf der Couch zu sitzen und zu sticken.

Hier das Bild Nr. 2, das Bild Nr. 3 ist auch schon in Arbeit.

Etwas zerknittert, aber das ist normal, irgendwann, wenn alle fertig sind, wird gebügelt :-).

LG Theresa

Donnerstag, 21. März 2019

Mystery BOM Belive Teil 2

Guten Morgen,

es ist Zeit den zweiten Teil zu zeigen. Ich habe ihn damals bei dem Nähtag am Samstag auch schon gepuzzelt und festgebügelt, aber angenäht ist noch nichts.


Das Foto sieht etwas komisch aus, ich habe erstmal falsch fotografiert und es stand "auf dem Kopf". Musste für hier drehen, daher ist der Winkel etwas anders. Aber ich denke, man erkennt was das sein sollte.

Laut Shabby Fabric ist das das untere Kaminteil:








Schauen wir mal, wie die weiteren Teile aussehen werden. Aber der Anfang sieht schon sehr gut aus .

LG Theresa

Sonntag, 17. März 2019

Vintage Tin Bild 1 ist fertig

Hallo Zusammen,

ta da.......das 1. Bild habe ich fertig gestickt. Es geht jetzt weiter an das 2.


Mal sehen wie lange es diesmal dauert, es gibt keine Woche Nähurlaub demnächst. Aber das nächste Bild ist nicht so aufwendig.  Laute große Autos.

LG
Theresa

Freitag, 15. März 2019

Vintage Tin vom Crabapple Hill Studio

Guten Morgen,

denkt nicht, dass ich nur an dem Mystery arbeite, das wäre ich nicht ich, wenn sich hier nicht mehrere UFO's tümmeln würden :-).  Parallel sticke ich mit der Hand an einem Quilt aus diesem Shop

Vintage Tin vom Crabapple Hill Studio

(Werbung)

Es ist viel Arbeit, vor allem erstmal abzeichnen der Vorlagen auf einem Stoff und dann per Hand sticken. Zum Glück habe ich einen Leuchtkasten, dann geht das besser, als stehen am Fenster und warten bis die Sonne scheint :-)  Das wird dauern. Da ich im Februar eine Woche auf Sylt war, da bin ich mit dem ersten Bild recht gut vorwärts gekommen, schauen wir mal wie es wird.

Hier ein paar Bilder fürs Auge:

Auf dem ersten Bild ist eigentlich ein weiteres Bild, das gestickt wird. So sieht es aus, wenn es übertragen wurde. Leider habe ich das erste Bild, das bereits beim Sticken ist, nicht fotografiert.


 Danach habe ich einen Vlies untergebügelt, hier habe ich benutzt die Vlieseline G405. Das ist ein düner Stabilisator, der einseitig aufbügelbar ist. Es stickt sick wunderbar. Früher habe ich einen dickeren Vlies benutzt und das war etwas mühsam, die Nadel ging nicht so gut durch. Da der Quilt dann komplett mit einem anderem Vlies unterlegt wird (soll eine Decke für den täglichen Gebrauch werden) ist hier die dünne Stabilisierunge ausreichend.

 





 Und dann ging es ans Sticken. Ich habe mich bei diesem Quilt (zusammen mit meinem Freund) für etwas kräftigere Farben und auch Batikstoffe in Herbstfarben entschieden. Die Stickereien werden auf einem gelben Stoff mit dunkelbraunem DMC-Faden ( 2-fädig) gestickt. Alle Bilder (10 Stück in verschiedenen Größen) werden gleich gemacht, den Eyecatcher bringen dann die Farben der Flying Geese der Stoffe rund um. Ich hoffe, das wird so schön, wie ich mir das vorstelle.




Hier auf dem unterem Foto sieht man es, dass das erste Bild fast fertig ist, nur noch die linke Seite und dann geht es an das Nächste.

 Ich werde dann weiter berichten.

LG Theresa

Dienstag, 12. März 2019

Info zum Design

Wundert euch bite nicht, dass es sich hier immer wieder Etwas am Design ändert. Ich bin dabei hier aufzuräumen, lange genug war hier ein Stillstand. Manche Sachen funktionieren nicht mehr, es gibt auch viel Neues. Da muss ich mich erst wieder damit anfreunden und herausfinden wie das Ganze funktioniert.

LG Theresa

Mystery BOM Belive Teil 1 geht weiter

Guten Morgen,

ich war doch nähen. Es war sehr schön. Eine kleine Gruppe von Freundinnen hat sich getroffen zum Nähen, Erzählen und Austauschen. Ich habe meine ganz alte Bernina mitgenommen. Diese MAschine hat mir meine Mama geschenkt, als ich öfters zu Kursen gefahren bin und meine Aurora nicht ständig aus dem Tisch rausholen wollte, war mir auch irgendwie zu schade, falls was passieren könnte. Die kleine Schwester ist optimal.


Jede von uns hat ihr eigenes Projekt genäht und ich habe an Mystery gearbeitet. Zum ersten Mal habe ich diese Applikationsarbeiten gemacht. Klar, appliziert habe ich früher schon, aber das waren Kleinigkeiten im Vergleich zu jetziger Arbeit. Das sind viele kleine und auch größere Teile, die in entsprechender Reihenfolge aufeinander festgebügelt und dann festgenäht werden müssen.

Hier ist ein Teilergebnis. erstmal habe ich die Maus in der Tasse gemacht.

Danach wurde das Ganze auf dem Hintergrundstoff platziert und festgebügelt. Jetzt nur noch festnähen.

Blöckchen Nummer 2 ist auch schon fertig, davon später mehr......

LG Theresa